Wetter

Allgemeine Wetterlage heute:

Ein schwaches Hoch sorgt für relativ stabile Verhältnisse.

Allgemeine Wetterlage morgen:

Ein kleinräumiges Tief sorgt zunächst für unbeständige Verhältnisse. Im Tagesverlauf wird es föhnig.

Das Wetter heute:

Es gibt eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Am Nachmittag entstehen auch größere Quellwolken und stellenweise steigt die Schauerneigung an.

H
Temp. min.: 7°
Temp. max.: 20°

Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 18° bis 24°.

Das Wetter morgen:

Mit dem Durchzug des Tiefs gibt es zunächst viele Wolken und vor allem vom Vinschgau übers Etsch- und Sarntal bis ins Unterland sind auch einige Regenschauer möglich. Im Tagesverlauf lockert es auf und in vielen Tälern setzt Nordföhn ein.

Q
Temp. min.: 9°
Temp. max.: 19°

Die Temperaturen liegen am Nachmittag zwischen 15° in Sterzing und 23° in Bozen.

Bergwetter heute:

Auf den Bergen gibt es zunächst gute Fernsicht, denn die durchziehenden Wolken liegen weit über den Gipfeln. Am Nachmittag können Quellwolken die Sicht im Gipfelbereich einschränken und es sind einzelne Schauer möglich.

Temperatur in 2.000m:
Temperatur in 3.000m:
0° Grenze: 3200 m

Bergwetter morgen:

Mit dem Tief kommt es zunächst zu Sichtbehinderungen und vom Ortler bis zu den Dolomiten sind auch einige Schauer dabei. Im Tagesverlauf lockert es auf.

Temperatur in 2.000m:
Temperatur in 3.000m: -2°
0° Grenze: 2700 m

Wetter Entwicklung

In der neuen Woche bleibt es recht freundlich mit einer Mischung aus Sonne und Wolken. Nachmittags sind einzelne Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen, meist sollte es aber trocken bleiben. Die Temperaturen erreichen durchschnittliche Werte für die Jahreszeit.

Montag
25.09
Dienstag
26.09
Mittwoch
27.09
H H H
9 / 18° 10 / 20° 10 / 20°

Quelle: Hydrographisches Amt Autonome Provinz Bozen und Wetter Südtirol

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.